Sie sind hier: Presse > Pressearchiv > Pressemitteilungen 2005

Eben-Ezer feiert Jahresfest am 11. September 08.09.2005

Lemgo. Der 11. September ist seit dem Anschlag auf die Twin Towers in New York im Jahr 2001 weltweit ein Symbol für Terror und Gewalt. "Wir leben aber auch in einer Zeit, in der Gegenkräfte wirksam sind. Kräfte wie das Vertrauen darauf, dass Gott uns hilft, mit Not, Widerspruch und Bedrängnis zu leben und inmitten aller Unzulänglich-keit Gutes zu bewirken", sagt Stiftungsvorstand Pastor Hermann Adam im Bewusstsein der Bedeutung dieses Datums. "Vertrauen wagen" heißt daher das Motto des Jahres-festes in diesem Jahr.

Zu der traditionellen Veranstaltung am zweiten Sonntag im September werden wieder viele Tausend Besucher auf dem Gelände von Neu-Eben-Ezer erwartet. Bewohner und Mitarbeiter haben sich bei der Planung richtig ins Zeug gelegt und ein abwechslungsreiches, originelles Programm zusammen gestellt.

Nach dem Festgottesdienst in der Kirche St. Pauli in Lemgo, in der der vor kurzem aus dem Amt geschiedene Superintendent Dieter Lorenz die Predigt halten wird, beginnt das bunte Treiben rund ums Kirchliche Zentrum, die WfbM, die Topehlen-Schule, die Kinder-heimat und die Wohnheime in Neu-Eben-Ezer pünktlich um 11 Uhr vormittags.

Der offizielle Teil auf dem Kirchplatz mit dem Eben-Ezer Posaunenchor, der Eröffnungs-ansprache von Pastor Hermann Adam und einer Urkundenverleihung an die Gewinner der ISG-Stadtmeisterschaften folgt etwas später um die Mittagszeit. Damit die Besucher bei den vielen Aktionen und Attraktionen nicht den Überblick verlieren, ist Vorstands-referentin Christine Förster als Moderatorin im Einsatz.

Es wird ein Singspiel der Topehlen-Schüler, Kunstradvorführungen von Tempo Lieme, Bogenschießen, Stimmung mit den Schwelentruper Musikfreunden, einen bunten Markt mit großem Angebot, Tanz- und Trommelvorführungen und vieles mehr geben. Die "Vier Elemente", bekannt von ihrem Auftritt beim Carnival der Kulturen in Bielefeld, werden mit ihren fantasievollen Roben von sich reden machen und eine Tombola mit tollen Gewinnen (zum Beispiel einem Wochenende für zwei Personen in einem Maritim-Hotel der Wahl, Wellnessgutscheine und Kunstwerke) wird begeistern.

Der Mitmachzirkus "Krawalli" lädt alle auf den Platz hinter der Verwaltung ein, die schon immer davon geträumt haben, einmal Star in der Manege zu sein. Wer es nicht ganz so spektakulär mag, hat im Kirchlichen Zentrum die Gelegenheit ohne viel Aufwand für kurze Zeit in die Haut eines anderen zu schlüpfen. Dort geben kompetente Mitarbeiterinnen kreative Tipps fürs Schminken und helfen bei der Umsetzung.

Ein besonderes Highlight für alle, die den gepflegten Nervenkitzel lieben, ist mit Sicherheit die Bungee-Trampolin-Anlage der Kinderheimat. An elastische Seile gekettet kann hier jeder Riesensprünge machen, eine weiche Landung ist garantiert. Gegen Ende des Festes wird es einen großen Umzug mit den Schwelentruper Musikfreunden und den kostümierten "Vier Elementen" über Teile des Geländes von Neu-Eben-Ezer geben, bei dem jeder mitmachen kann. Natürlich findet das traditionelle Fußballspiel zwischen Bewohnern und Mitarbeitern wie jedes Jahr auf dem Sportplatz hinter der Werkstatt für behinderte Menschen statt.

Als besondere Spezialität können die Gäste in diesem Jahr ein echtes Jahresfestbrot verkosten. Die knusprigen Laibe werden aus der Mehlspende von Dr. Heinrich Nagel-Held von der Initiative "Lippe Qualität" garantiert ohne Zusatz von Geschmacks-verstärkern und Konservierungsmitteln gebacken und direkt aus dem Ofen an die Besucher verkauft. Des Weiteren ist natürlich mit einem fulminanten kulinarischen Angebot für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.

Alle Angehörigen, Freunde, Partner und Interessierte sind herzlich zum Jahresfest 2005 der Stiftung Eben-Ezer am Alten Rintelner Weg in Lemgo eingeladen. Parkplätze sind in begrenzter Zahl vorhanden. Standplätze für Fahrräder stehen ausreichend zur Verfügung. Tipp: Wenn Sie in Lemgo oder der näheren Umgebung wohnen, können Sie Zeit und Nerven sparen, wenn Sie das Fahrrad benutzen oder den Stadtbus nehmen.




  • Schrift verkleinern
  • Schrift zurücksetzen
  • Schrift vergrößern
Stiftung Eben-Ezer, Diakonie für ein Leben in Vielfalt, Lemgo