Sie sind hier: Stiftung Eben-Ezer > Werkstatt

Werkstatt für behinderte Menschen

Werkstatt
Einer regelmäßigen, entlohnten Arbeit nachzugehen vermittelt das Gefühl, gebraucht zu werden und stärkt das Selbstbewusstsein. Die Werkstatt für behinderte Menschen bietet berufliche Förderung und Arbeitsplätze in den Bereichen Metall- und Holzverarbeitung, Textil, Industrie- und Elektromontage, Gärtnerei, Hauswirtschaft, Garten- und Landschaftsbau sowie Land- und Forstwirtschaft.

In Praktika testen die Schulabgänger ihre Neigungen und Fähigkeiten, um anschließend im Berufs­bildungsbereich auf ihre spätere Tätigkeit vorbereitet zu werden. Durch die individuelle Gestaltung des Arbeitsplatzes und der Betreuungssituation wird versucht, jedem - auch dem schwerstbehinderten Menschen - eine adäquate Förderung zu bieten, die im Einzelfall bis zu Vermittlung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt gehen kann.

  • Leitung:
  • Markus Toepffer Tel.: 05261-215-302 markus.toepffer@eben-ezer.de

    Arbeitsplatzangebote

    Aufbau der WfbM

    Grundlagen



    • Schrift verkleinern
    • Schrift zurücksetzen
    • Schrift vergrößern
    Stiftung Eben-Ezer, Diakonie für ein Leben in Vielfalt, Lemgo