Klinische Abteilung

Diese Abteilung ist nach Funktion und Arbeitsweise ein „Krankenhaus für die Stiftung Eben-Ezer“, ohne eine entsprechende Rechtsform zu haben. Sie verfügt im therapeutischen Zentrum über 18 klinische Betten, die der stationären Diagnostik und Therapie, sowie in diesem Zusammenhang spezieller Pflegenotwendigkeiten für einen begrenzten Zeitraum dienen. Die Klinische Abteilung übernimmt Menschen mit Behinderungen, überwiegend aus den stationären Wohnbereichen, wenn sie von den dort vorhandenen Fachkräften befristet nicht mehr ausreichend betreut werden können.

Die Gründe hierfür können körperliche und / oder psychische Erkrankungen und deutliche Verhaltensauffälligkeiten sein. Im Rahmen dieser Aufnahmegründe übernimmt die Klinische Abteilung auch frühzeitig Menschen mit Behinderungen aus regelversorgenden Krankenhäusern und stellt die Nachbehandlung sowie gegebenenfalls auch die Vorbereitung medizinischer Maßnahmen sicher.

Die Klinische Abteilung steht unter der Leitung eines Arztes sowie einer Krankenschwester als pflegerische Leitung.