Überblick

Über uns

Das Team der Beratungsstelle setzt sich aus zwei Mitarbeiterinnen zusammen. Die Leitung Frau Irmela Wurft ist gelernte Sozialpädagogin. Sie gestaltet die Beratung und gezielte individuelle Förderung für UK-Nutzer*innen und deren Umfeld.

Frau Anna Frücht ist gelernte Verwaltungsfachangestellte und Ansprechpartnerin für alle Fragen und Terminwünsche.

Ziele für UK

Das Ziel von UK ist die Verbesserung der Kommunikation, um Teilhabe und Verständigung mit der Umwelt zu ermöglichen. Dabei wird sich stets an den Bedürfnissen der Menschen und des jeweiligen Umfelds orientiert. Eine Steigerung der Lebensqualität ist erwünscht.

Wichtig ist, dass alle möglichen Kommunikationsformen in Betracht gezogen werden. Jeder nutzt täglich mehrere Kommunikationsformen. Es wird gesprochen, gezeigt, gestikuliert oder Körpersprache eingesetzt. Es werden Entscheidungen getroffen, welche Kommunikationsmethode je nach Umfeld, Kommunikationspartner*in und Aussage genutzt wird. Das ist bei Menschen, die UK nutzen nicht anders.

Dafür gibt es verschiedene Hilfsmittel zur Übersicht.

Hilfsmittel UK:

Körpereigene Kommunikations-formen
(Mimik, Gestik, Gebärden)

Nicht-elektronische Kommunikationshilfen
(Kommunikationsordner/ Mappen)

  • Ich Bücher
  • Pecs Kommunikationsordner
  • Tagesstrukturen
  • Plauderpläne
  • Aufgabenmappen
  • Bedürfnisarmbänder
  • Geburtstagskalender
  • Mitarbeiterdienstplan
  • Gebärdenplakate
  • Jahreszeitenkalender
  • Tischsets
  • Uvm.

Elektronische Kommunikationshilfen
(einfache bis komplexe Sprach-ausgabegeräte)

  • Taster
  • Powerlink
  • Anybook Reader
  • Go Talk
  • Step by Step
  • Sprechende Tasten
  • iPad mit diversen Kommunikationsapps wie Go Talk now, Metatalk und Snapcore first