Betreuer-Infoportal

Informationen für rechtliche Betreuer

Die Pflegestärkungsgesetze I-III

Die Bundesregierung geht davon aus, dass sich die Zahl der zu pflegenden Menschen in den kommenden anderthalb Jahrzehnten auf rund 3,5 Millionen Menschen erhöhen wird. Um die Pflegeversicherung weiterzuentwickeln, hat die Bundesregierung zum 01.01.2015 das Erste Pflegestärkungsgesetz (PSG I) eingeführt. Mit dem Zweiten Pflegestärkungsgesetzes (PSG II), dass am 1. Januar 2016 in Kraft getreten ist, wurde zudem die Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs und des neuen Begutachtungsinstruments zur Feststellung von Pflegebedürftigkeit in der Pflegeversicherung gesetzlich verankert. Das Dritte Pflegestärkungsgesetz trat am 01.01.2017 in Kraft. Mit diesem Gesetz wird die Pflegeberatung gestärkt und die Zusammenarbeit der Verantwortlichen in den Kommunen ausgebaut.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter


Sie haben Fragen, Kritik oder Anregungen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.