Betreuer-Infoportal

Informationen für rechtliche Betreuer

BAföG-Anträge

Bei behinderten jungen Menschen, die die Berufspraxisstufe einer Schule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung besuchen und in einer stationären Einrichtung leben, werden die Sorgeberechtigten bzw. später der gesetzliche Betreuer vom Kostenträger (i. d. R. vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe) aufgefordert, beim zuständigen Amt für Ausbildungsförderung einen Antrag auf Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (kurz: BAföG) zu stellen.

Die Formulare zur Antragsstellung finden Sie hier:

Dem Antrag ist der letzte Eigengeldkontoauszug, eine Kopie des Schwerbehindertenausweises und eine Bescheinigung nach §9 BAföG von der jeweiligen Schule beizufügen.


Sie haben Fragen, Kritik oder Anregungen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.