Betreuer-Infoportal

Informationen für rechtliche Betreuer

Beratungsangebote

Sie können sich bei Fragen zu Ihrer ehrenamtlichen Betreuung an einen Betreuungsverein in Ihrer Nähe wenden. Ein Betreuungsverein hat die Aufgabe, das Ehrenamt zu fördern und weiter zu entwickeln. Dafür halten Betreuungsvereine in der Regel ein differenziertes Unterstützungsangebot für ehrenamtliche Betreuer und Bevollmächtigte vor. Hierzu gehören u.a. die kostenlose Einzelberatung und die Begleitung in schwierigen Situationen. Evtl. ist es dazu notwendig, Mitglied im Betreuungsverein zu werden.

Sofern Sie im Kreis Lippe leben, können Sie sich an den Sozialdienst kath. Frauen in Detmold wenden.

Sozialdienst kath. Frauen Detmold

Bei Fragen zum Bundesteilhabegesetz können Sie sich an eine Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatungsstelle (EUTB) in Ihrer Nähe wenden. Die EUTB unterstützt und berät Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen, aber auch deren Angehörige und Betreuer unentgeltlich bundesweit zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe. Die für Sie zuständige Beratungsstelle finden Sie hier:

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

Flyer EUTB

Sofern Sie im Kreis Lippe leben, können Sie sich an die EUTB hier vor Ort wenden. Die Beratungsstelle hält vier Standorte im Kreis Lippe für Sie bereit:

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung im Kreis Lippe


Sie haben Fragen, Kritik oder Anregungen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.