Anderen eine Freude machen


Die Kindertagesstätte Heiden in Trägerschaft der Stiftung Eben-Ezer befindet sich aufgrund der aktuellen Entwicklungen bezüglich des Corona Virus in einer Ausnahmesituation. Normalerweise werden hier täglich 82 Kinder betreut, momentan sind es ein bis zwei Kinder, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen.

Im Rahmen der Notbetreuung haben die Mitarbeiterinnen mit den Kindern kleine Körbchen gebastelt und kleine Muffins und Kuchen gebacken. Die Körbchen wurden gefüllt und anschließend in der Nachbarschaft der Kindertagesstätte verteilt. Hier wohnen besonders viele ältere Menschen, die zur Risikogruppe gehören.

Die Reaktionen auf die Aktion waren durchweg positiv. Die Nachbarn haben sich sehr gefreut. Es zählt die Geste, der Gedanke dahinter, anderen Menschen gerade jetzt eine Freude zu machen, und sie wissen zu lassen, dass Sie nicht allein sind und es Menschen gibt, die an sie denken.

+ Zurück