Über Gott sprechen

Über Gott sprechen

…passiert in unserer Kita auf vielfältige Art und Weise. Neben den regelmäßigen Kita-Gottesdiensten für die Schulanfänger mit Pfarrerin Siekmann- Heide finden kleine Andachts- und Gesprächsrunden in Kleingruppen statt.

Hier besteht keine Altersgrenze und die Kinder werden eingeladen, in gemütlicher Runde sich kindgerecht mit Gott, Religion und Glauben auseinanderzusetzen.

Wir lassen Geschichten von Jesus lebendig werden, indem wir u.a. eine Bewegungsgeschichte davon machen oder werden kreativ und malen oder basteln passend zu der jeweiligen Geschichte. Alles ist eingebettet in einen bestimmten „Andachtsablauf“ mit Liedern und Gebeten.

Manchmal begeben wir uns aber auch auf eine besondere Reise zu Gott und kommen durch Alltagsgegenstände miteinander ins Gespräch. Was hat es z.B. mit einem Zollstock auf sich? Was kann man damit messen? Etwa, wie lieb man jemanden hat? Misst Gott uns auch? Es entstehen dadurch interessante und spannende Gespräche, in denen wir aus einer anderen Perspektive und einer fast „poetischen“, aber fantasievollen und kreativen Sicht auf „Gott und die Welt“ schauen.  Das ist nicht immer ganz einfach, aber die Erfahrung hat gezeigt, dass es sich lohnt, ab und zu unter die „Oberfläche“ zu schauen.

Somit werden wir uns weiterhin auf viele schöne Begegnungen und Erkenntnisse freuen.

+ Zurück