Besuch bei der Feuerwehr

Zum Abschluss der Brandschutzerziehung (ein mehrwöchiges Projekt zum Thema Feuerwehr) stand an diesem Tag ein ganz besonderes Highlight für unsere Schulanfänger auf dem Programm. Die Pfiffikusgruppe wurde am Mittwoch, den 27. Februar, von der örtlichen Feuerwehr eingeladen, sich die Wache und die Einsatzfahrzeuge anzuschauen.

Die Gruppe teilte sich in zwei Kleingruppen. Diese bekamen parallel eine Führung von den Feuerwehrleuten. Während die eine Gruppe sich die Fahrzeuge anschaute, bekam die andere Gruppe eine Führung durch die neuerbauten Räumlichkeiten der Feuerwache an der Oerlinghauser Straße.

Die Räumlichkeiten wurden von einem Feuerwehrmann vorgestellt und genau erklärt, wofür diese gebraucht und genutzt werden. Die andere Gruppe durfte das Löschfahrzeug genau anschauen. Dafür wurde es aus der Garage gefahren und alle Rolltore wurden aufgemacht, sodass das ganze Inventar gesehen werden konnte. Hier durften die Kinder fragen, wofür was gebraucht wird.

Dank des guten Wetters durften die Kinder sogar das Löschen mit dem Wasserschlauch eigenständig ausprobieren. Hier bekamen die Kinder Hilfestellung von einer jungen Frau, die gerade neu bei der freiwilligen Feuerwehr in Pivitsheide angefangen hat.

Dieser Tag brachte den Kindern ganz viel Freude und bleibt ihnen sicher noch lange in Erinnerung.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei den Feuerwehrmännern und -frauen, die diesen Tag möglich gemacht haben und sich dafür extra Zeit genommen haben.

 

+ Zurück