Neuer Malkurs in der Kunstwerkstatt

Neuer Malkurs: „Von der Landschaft bis zum Porträt“ Zeichnen, malen mit Aquarell oder Acryl Lemgo. In der Kunstwerkstatt der Stiftung Eben-Ezer, Mittelstraße 6, bietet der Künstler und Mitarbeiter der Stiftung wieder einen seiner beliebten Malkurse an. Vom 30. Januar bis zum 13. März wird mit Aquarell- oder Acrylfarben gezeichnet und gemalt. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Voraussetzungen sind Freude an und Konzentration bei der Beobachtung. In diesem Kurs werden zwei Themen verbunden: Porträt oder Landschaft. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich auf ein Thema zu konzentrieren oder beide Themen mit einander zu verbinden. Wer malerische Techniken anwenden möchte, malt mit Aquarell oder Pastellfarben. Auch Acryl oder Ölfarben sind möglich. Zum Einsatz kommen Spachtelmasse, Jute, Sand oder andere Materialien die die Teilnehmer mitbringen können. Kurszeiten: Sieben Nachmittage, immer montags, vom 30. Januar bis zum 13. März von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Kursgebühr: 25,- € pro Nachmittag inklusive Material. Eine gute Grundlage für das Porträt nach Foto ist ein gutes Foto. (A4 oder A3 optimal, auch als Fotokopie) - bitte mitbringen. Anmeldungen bitte bis zum 30.01.2023, telefonisch oder per E-Mail. Telefon: 05261/215-4306, E-Mail: kunstwerkstatt@eben-ezer.de. Wer mehr über den Künstler erfahren möchte: www.igoroster.de

Ort: Kunstwerkstatt, Mittelstraße 6 in Lemgo

Zurück