Zusammenarbeit mit den Eltern und Betreuern

Neben vielen informellen Kontakten, im Wesentlichen zwischen den Gruppenmitarbeitern, den Eltern und den Betreuern, bietet sich an den 2 x jährlich stattfindenden Elterntagen von der Kinderheimat und der Topehlen-Schule die Gelegenheit zu intensivem Austausch.

Zudem können jederzeit Gesprächstermine mit der
Haus-, Erziehungs- und Schulleitung und den Lehrern vereinbart werden. Darüber hinaus werden die Eltern 2 x jährlich durch den Elternbrief über besondere Ereignisse informiert.