Veranstaltung im Rahmen des Orgeltages Lippe/NRW

Westfalen feiert seine Orgeln. Am 13. Juni finden dazu in der gesamten Region Veranstaltungen rund um die Königin der Instrumente statt. In Lemgo gibt es dazu am Sonntag, 13. Juni nachmittags die Gelegenheit, die Orgeln der lutherischen Kirchen Lemgos zu erleben. Drei Gemeinden arbeiten dabei zusammen: Eben-Ezer, St. Marien und St. Nicolai.

Den Anfang macht um 16:00 Uhr Kantorin Anna Ikramova in Neu Eben-Ezer (Alter Rintelner Weg 35) mit Werken von Hildegard von Bingen, Clara Schumann, Violetta Dinescu, Anna Ikramova u.a. Es musizieren außerdem Miriam Ludewig, Mezzosopran und Manuel Konnerth, Trompete.

Um 17:00 Uhr können Sie Kantor Volker Jänig mit Musik von Clara Schumann, Fanny Hensel und Jan-Pieterszoon Sweelinck erleben.

Von St. Marien aus sind es dann nur wenige Gehminuten bis nach St. Nicolai. Dort ist Kantor Frank Schreiber um 18 Uhr mit Werken von Camille Saint-Saëns zu hören, unter anderem mit Stücken aus seinem Karneval der Tiere.

Theologisch begleitet werden die Andachten von Pfarrerin Dörte Vollmer, Pfarrer Matthias Altevogt und Pfarrerin Karin Möller.

Der Eintritt zu allen drei Orgelandachten ist frei, Sie benötigen aber jeweils eine kostenlose Eintrittskarte. In Eben-Ezer können Sie per Mail an kirche.sekretariat@eben-ezer.de und Gabriele. Kontowski@eben-ezer.de reservieren. Bei Fragen zum Transfer von Eben-Ezer nach St. Marien wenden Sie sich bitte an Anna Ikramova: anna.ikramova@eben-ezer.de. Die Anmeldungen für St. Marien sind auf www.marien-lemgo.de/anmelden und für St. Nicolai auf www.nicolai-lemgo.de/anmelden möglich.

Hinweis: Die Plätze sind begrenzt. Es gilt ein Hygiene-Konzept, das bei Anmeldung mitgeteilt wird.

Ort: Kirche Neu Eben-Ezer

Zurück